Das Buch: Merle Kröger: Havarie. Kriminalroman. CB Longplayer, Mai 2015. 256 Seiten. 9,99 Euro. Lizenz: Ariadne. ISBN 978-3-944818-91-7

Erhältlich bei
(Leseprobe PDF) CulturBooks Minimore MyBookShop Amazonbuecher.de Kobo eBook.de Osiander Mayersche

Ausgezeichnet mit dem »Deutschen Krimi Preis 2016«.
Platz 1 der KrimiZEIT-Jahresbestenliste 2015.

Platz 1 der KrimiZEIT-Bestenliste im Juni 2015.
Platz 1 der KrimiZEIT-Bestenliste im Juli 2015.
Platz 1 der KrimiZEIT-Bestenliste im August 2015.
Platz 5 der KrimiZEIT-Bestenliste im September 2015.

Über das Buch
Das Mittelmeer: Ferienparadies, Wiege der Kultur, Burggraben der Festung Europa.

In einer windigen Nacht steigen zwölf Männer in ein Schlauchboot und versuchen Europas Küste zu erreichen. Unter dem hohen Sternenhimmel zieht ein gewaltiges Kreuzfahrtschiff dahin. Ein deutscher Frachter verlässt den algerischen Hafen mit Kurs auf Dublin. Und in Cartagena liegt ein Kreuzer der Seenotrettung in Bereitschaft. Noch weiß keiner der auf den Booten versammelten Menschen, dass sie schon bald aufeinandertreffen werden…

Ein Meer, vier Schiffe, verschiedene Perspektiven: In schnell wechselnden Bezugsrahmen erlebt der Leser zwei Nächte und anderthalb schicksalhafte Stunden eines Tages auf dem Mittelmeer. Merle Krögers Roman ist ein messerscharfes Porträt heutiger Lebensweisen und ein seetüchtiger Actionthriller.

»Große Kriminalliteratur auf der Höhe der Zeit« Thomas Wörtche, Deutschlandradio Kultur

»Das Buch der Stunde. Merle Krögers neuer Roman ist so kunstvoll wie politisch – muss man gelesen haben.« Thekla Dannenberg, Der Freitag

»Ein Zeugnis der Zeit, ein erzählendes Kunstwerk von immenser dokumentarischer Kraft. ›Havarie‹ ist herausragend, ein Roman des Jahres, keine Frage.« Ulrich Noller, WDR

Warum es uns gefällt
»Havarie« ist eine aufwühlende, relevante Erzählung. Heftig wie ein Rapsong, intim wie ein Familienalbum, distanzlos, ungestüm und enorm welthaltig.

Über die Autorin
Merle Kröger, geb. 1967 in Plön, lebt seit 1985 in Berlin, ­arbeitet als Filme­macherin, Pro­du­­zen­tin, Drehbuch- und Ro­man­­autorin. Zusam­men mit Philip Scheffner dreht sie Dokumentarfilme, die er­folg­­reich auf deutschen und internationalen Festivals und im Fernsehen laufen (zuletzt »Revision«, Parallel-Doku zum Roman »Grenzfall«). Ihr erster Krimi »Cut!« wurde ins Englische übersetzt. Für »Grenzfall« erhielt sie den Stuttgarter Krimipreis und den ­Deutschen Krimipreis. Havarie ist ihr vierter Kriminalroman.

Durch Scrollen oder Klicken stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden möchten oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen