Zum Autor
Carl Nixon, geboren 1967 in Christchurch, ist ein neuseeländischer Autor von Romanen, Kurzgeschichten und Dramen. Er gewann mit seinen Werken viele Preise, darunter den Katherine Mansfield Short Story Contest. 2007 war Nixon der Ursula Bethell/Creative New Zealand Writer in Residence an der University of Canterbury. Dort vollendete er seinen ersten Roman »Rocking Horse Road«, der äußerst erfolgreich war –das Buch stand 4 Monate auf der KrimiZEIT-Bestenliste. »Settlers Creek« kam 2010 im englischen Original, 2013 auf Deutsch heraus und war nominiert für den International IMPAC Dublin Literary Award 2012. Im Jahr 2015 ist Lucky Newman (Original: The Virgin & the Whale, 2013) erschienen, Nixons jüngster Roman. Die Homepage von Carl Nixon finden Sie hier.

Foto: Weidle Verlag

Bei CulturBooks erschienen:
Carl Nixon: Fish ’n’ Chip Shop Song und andere Geschichten. Übersetzt von Kim Keller, Martina Schmid und Sophie Sumburane. Digitale Originalausgabe. CulturBooks Album, März 2016. 215 Seiten. 8,99 Euro. Zum Buch.
Carl Nixon: Lucky Newman. Roman. Übersetzt von Ruth Keen und Stefan Weidle. CulturBooks Longplayer, April 2015. 340 Seiten. 14,99 Euro. Zum Buch
Rocking Horse Road. Übersetzt von Stefan Weidle. CulturBooks Longplayer, Oktober 2013. 240 Seiten. 9,99 Euro. Zum Buch.
Settlers Creek. Übersetzt von Stefan Weidle. CulturBooks Longplayer, Oktober 2013. 344 Seiten. 13,99 Euro. Zum Buch.