Das Buch: Kai Hensel: Ermahnungen für Sandra. Storys. Originalveröffentlichung. CulturBooks Album, Oktober 2013. 51 Seiten. 2,99 Euro. ISBN 978-3-944818-11-5
Tags:

Erhältlich bei
CulturMag Amazon beam Kobo Weltbild eBook.de Thalia Osiander Ocelot

Zum Buch
Heiko, schön wie eine griechische Statue, aber dumm wie Brot, versucht, im Cluburlaub auf Ibiza eine Freundin zu finden; Gretel sorgt tatkräftig für ihren kleinen Bruder Hänsel; und Sandra erhält per Brief Anweisungen für die geistige wie körperliche Hygiene. Klingt alltäglich? Nicht in den Geschichten von Kai Hensel, der diese im ersten Augenblick so harmlos wirkenden Szenarien mit einer maliziösen Boshaftigkeit untergräbt. Klein, schwarz, gemein – und gut!

»Liebe Sandra,
1. Deine Reinheit ist Dein kostbarster Schatz. Hüte und bewahre ihn wie einen Augapfel.
2. Habe keine falschen Träume. Sie vergiften Kopf und Körper.
3. Sieh nicht zu viel fern. Dein Geschmack, fürchte ich, hat sich in letzter Zeit zum Nachteil verändert. «

Zum Autor
Kai Hensel, geboren 1965 in Hamburg, zunächst Werbetexter, dann Autor zahlreicher TV-Produktionen und Kinofilme (Max-Ophüls-Preis für »Am Tag als Bobby Ewing starb«). Mit »Klamms Krieg« und »Welche Droge passt zu mir?« wurde er zu einem der international meistgespielten Dramatiker. Er schrieb Reisereportagen u. a. aus Russland, Mexiko und Iran und erhielt den Deutschen Kurzkrimi-Preis, den Deutschen Jugendtheater-Preis, den Schiller-Förderpreis Baden-Württemberg. »Das Perseus-Protokoll«, sein erster Roman, erschien 2012 und wurde vom WDR als Hörfunk-Zweiteiler produziert. Weitere Informationen finden Sie hier.

Durch Scrollen oder Klicken stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden möchten oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen