Das Buch: Frank Göhre: Der Tod des Samurai. Kiez-Trilogie Band 2. Digitale Neuausgabe. CulturBooks Longplayer, Oktober 2022. 168 Seiten. 4,99 Euro. ISBN 978-3-95988-207-1

Erhältlich überall, wo es E-Books gibt.

Das Buch
Bandenkrieg in St. Pauli. Der 35jährige Rosenheimer Franz Auer, wegen seines Japan-Ticks »Samurai« genannt, wird, nur wenige Schritte vor der U-Bahn-Station Reeperbahn entfernt, im Hinterzimmer des Lokals »Die Grotte« von einem Unbekannten erschossen, während im Schankraum die Touristen ihr Bier trinken. Über den Toten reden alle nur Gutes, aber zu dem Mord kann und will niemand etwas sagen, auch den Killer erkennt niemand auf dem Phantombild der Polizei …

Die Kiez-Trilogie liefert ein faszinierendes und realistisches Gesellschaftspanorama des Hamburger Rotlicht-Milieus. Göhre nutzt das Genre zur Durchleuchtung des ganz großen Filzes.

Der Autor
Frank Göhre, Jahrgang 1943, arbeitete als Buchhändler, Bibliothekar, Verlagsangestellter und Hörfunkautor. Er lebt in Hamburg und schrieb neben Romanen u. a. das mit dem Deutschen Drehbuchpreis ausgezeichnete Drehbuch »St. Pauli Nacht«. Bei CulturBooks erscheinen seine Kiez-Romane als Digitaleditionen.

Durch Scrollen oder Klicken stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden möchten oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen