Das Buch: Christine Lehmann: Allmachtsdackel. Der sechste Fall für Lisa Nerz. Kriminalroman. CulturBooks Longplayer, Mai 2016. Digitale Lizenz. Circa 316 Seiten. 7,99 Euro. ISBN 978-3-95988-049-7

Erhältlich bei
CulturBooks MyBookShop Amazon buecher.de Kobo eBook.de Osiander Mayersche

Das Buch
Als Richard Webers Vater mit 84 das Zeitliche segnet, begleitet Lisa Nerz ihren Gefährten in seine Heimatstadt. Dort wird sie prompt zur Frontberichterstatterin im kalten Krieg der Familie, und das Waagenstädtchen Balingen erweist sich als Grenzland.

Staatsanwalt Weber spielt Flügelhorn für eine Herde wilder Kühe, die protestantische Ethik spielt verrückt, und Lisa Nerz spielt voll auf Risiko.

»Ganz stark! Ein Kommentar zur globalen Situation, situiert im Schwabenland. Christine Lehmann kann das, souverän und überzeugend.« kaliber38

»Eine provokante, schnoddrige, nie slangprotzige Sprache … Lehmann lässt ihre Heldin weder ihre Gewöhn-dich-dran-Manieren noch ihr Rempelmaul zügeln. Gerade dass es uns nicht recht gemacht werden soll, bindet uns an die Figur.« Stuttgarter Zeitung

Über die Autorin
Christine Lehmann lebt in Stuttgart und Wangen (Allgäu), ist als Nachrichten- und Aktuellredakteurin beim SWR tätig und schreibt Romane, Kurzkrimis, Kriminalhörspiele (Radio Tatort) und Glossen. Weitere Informationen finden Sie auf ihrer Homepage. Die Lisa-Nerz-Krimis sind bei CulturBooks als digitale Edition erschienen.

Durch Scrollen oder Klicken stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden möchten oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen