Das Buch: Ruth Weiß: Miss Moore und die Stolpersteine. Kriminalroman. Digitales Original. CulturBooks Longplayer. April 2017. Circa 300 Seiten. 6,99 Euro. ISBN 9-783-94481-890-0

Ab April 2017 erhältlich u.a. bei
CulturBooks Amazon buecher.de Kobo eBook.de Osiander Mayersche
Rezensionsexemplar anfordern

Das Buch
Die ehemalige englische Geheimagentin Miss Emily Moore wird von ihrer früheren Sekretärin Mary Thompson nach Deutschland in ihre Wahlheimat Burghofen zu einer Stolpersteinlegung eingeladen. Doch nicht jeder im Ort scheint sich über die neuen Stolpersteine zu freuen, denn kaum angekommen, passiert ein Mord. Nicht nur die Polizei, auch Miss Moore beginnt zu ermitteln. Und schnell findet sie heraus, dass Mary Thomson Recherchen über die ehemaligen jüdischen Bürger und die ehemaligen Nazis der Kleinstadt begonnen hat, die nicht jedem in den Kram passen …

Warum es uns gefällt
Ruth Weiß hat eine exemplarische Biografie des 20. Jahrhunderts. Sie weiß, wovon sie spricht, wenn sie einen gut informierten Blick zurück auf die Kriegsjahre wirft.

Die Autorin
Die Autorin Ruth Weiß wurde 1924 als Tochter jüdischer Eltern in Fürth geboren, nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten emigrierte sie mit ihren Eltern 1936 nach Südafrika. Sie arbeitete als politische Journalistin und als Schriftstellerin im südlichen Afrika, in England und Deutschland. Ruth Weiß war nominiert für den Friedensnobelpreis und ist Trägerin des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse.